FANDOM


 
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[Datei:Platzhalter|thumb|300px]]
 
[[Datei:Platzhalter|thumb|300px]]
Ersetzte diesen Text durch deinen Artikel!
+
  +
  +
David Michael Farrell wurde am 8. Februar 1977 in [http://de.wikipedia.org/wiki/Plymouth_%28Massachusetts%29 Plymouth] ([http://de.wikipedia.org/wiki/Massachusetts Massachusetts]) geboren, im Alter von fünf Jahren zog er nach Mission Viejo in [http://de.wikipedia.org/wiki/Kalifornien Kalifornien], wo er später auf die anderen Bandmitglieder traf. Sehr häufig wird Farrells Spitzname „Phoenix“ benutzt.
  +
  +
Farrell spielt bei Linkin Park den [http://de.wikipedia.org/wiki/E-Bass Bass], beschäftigt sich in seiner Freizeit aber auch mit [http://de.wikipedia.org/wiki/Violine Violine], [http://de.wikipedia.org/wiki/Cello Cello] und [http://de.wikipedia.org/wiki/Gitarre Gitarre]. Seine ersten musikalischen Schritte unternahm er auf der Gitarre, welche ihm von seiner Mutter näher gebracht wurde. Rob Bourdon lernte David Farrell im Rahmen seiner ersten Band ''Tasty Snax'' kennen.
  +
  +
Auf dem ersten vollen Album ''Hybrid Theory'' ist Farrell nicht zu hören und auch auf der CD-Hülle nicht zu sehen, da er zu dieser Zeit sein Studium beendete. Nach einer Tour mit ''Tasty Snax'' und der Veröffentlichung des ersten Albums wurde er allerdings wieder Teil der Band und komplettierte sie somit.
  +
  +
David Farrell ist seit dem 28. Dezember 2002 verheiratet. Er konvertierte vom [http://de.wikipedia.org/wiki/Katholizismus Katholizismus] zum [http://de.wikipedia.org/wiki/Protestantismus Protestantismus].

Aktuelle Version vom 9. Juli 2010, 19:24 Uhr


David Michael Farrell wurde am 8. Februar 1977 in Plymouth (Massachusetts) geboren, im Alter von fünf Jahren zog er nach Mission Viejo in Kalifornien, wo er später auf die anderen Bandmitglieder traf. Sehr häufig wird Farrells Spitzname „Phoenix“ benutzt.

Farrell spielt bei Linkin Park den Bass, beschäftigt sich in seiner Freizeit aber auch mit Violine, Cello und Gitarre. Seine ersten musikalischen Schritte unternahm er auf der Gitarre, welche ihm von seiner Mutter näher gebracht wurde. Rob Bourdon lernte David Farrell im Rahmen seiner ersten Band Tasty Snax kennen.

Auf dem ersten vollen Album Hybrid Theory ist Farrell nicht zu hören und auch auf der CD-Hülle nicht zu sehen, da er zu dieser Zeit sein Studium beendete. Nach einer Tour mit Tasty Snax und der Veröffentlichung des ersten Albums wurde er allerdings wieder Teil der Band und komplettierte sie somit.

David Farrell ist seit dem 28. Dezember 2002 verheiratet. Er konvertierte vom Katholizismus zum Protestantismus.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.